Vorträge

17.05.2017

Rede anläßlich der Einweihung des Gedenksteins an den Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft in Göttingen, Thomas-Buergenthal-Haus


28.11.2016

"...eine Konzerttrommel und vier Paar Trommelstöcke sowie eine Gardinenstange mitgenommen...“ – Beschlagnahmung gegen „linke Staatsfeinde“ in Göttingen ab Frühjahr 1933“

Abschlussveranstaltung: Erst-Check in fünf Stadt- und Regionalmuseen – ein Pilotprojekt zur Provenienzforschung in Südniedersachsen, Landschaftsverband Südniedersachsen e.V, in Hann. Münden am 28.11.2016


16.10.2016

Vorstellung des Projektes "Widerstand in Göttingen"

Tagung "Kriegsgefangene in deutschem Gewahrsam 1939-1945", Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten, Celle in Hannover vom 14. - 16. Oktober 2016


21.01.2016

Widerstand und Selbstbehauptung in Göttingen von 1933 bis 1945 – der Internationale Sozialistische Kampfbund (ISK)

Ein Vortrag im Roten Buchladen Göttingen in der Veranstaltungsreihe "Gedenken an die Opfer des National­sozialismus" vom 9. November 2015 - 30. Januar 2016


31.10.2015

Zerschlagung der Arbeiterbewegung bis zum Sommer 1933: Göttingen, Einbeck und Northeim – Vorgehen gegen SPD und KPD

7. Konferenz zur „Topografie der Erinnerung in Südniedersachsen“ im Stadtarchiv Hann. Münden


20.01.2015

Beispiele von Verfolgung, Widerstand und Selbstbehauptung in Göttingen in der Konsolidierungsphase des Regimes.

Ein Vortrag im Roten Buchladen Göttingen in der Veranstaltungsreihe "Gedenken an die Opfer des National­sozialismus" vom 9. November 2014 - 30. Januar 2015


20.06.2014

Das Forschungsprojekt „Widerstand in Göttingen“

Tagung "Widerstand, Verweigerung und Selbstbehauptung 1933-1945" - Geschichte und Vermittlung.

Göttingen, 19.-21. Juni 2014

Stiftung niedersächsische Gedenkstätten, Celle (Gedenkstättenförderung Niedersachsen) in Kooperation mit der Geschichtswerkstatt Duderstadt und der Geschichtswerkstatt Göttingen


17.11.2011

Verfemt und in den Tod getrieben…Hermann Hirsch (1861-1934) – ein jüdischer Maler aus Göttingen, der in Rheydt geboren wurde.
Ev. Hauptkirche Rheydt


27.05.2011

Ausstellungsvorbereitung und Forschung - eine notwendige Allianz?
Forschen in niedersächsischen Museen - Tagung der Volkskundlichen Kommission für Niedersachsen e. V. im Museumsdorf Hösseringen – Landwirtschaftsmuseum der Lüneburg


10.04.2011

Die Aufwandsordnungen des späten Mittelalters
Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung „100 Augenblicke ...“ im Städtischen Museum Göttingen

 


19..08.2010

Hermann Hirsch, ein Maler in Bremke
Vortrag für den Heimatverein Bremke am anlässlich der Anbringung der Gedenktafel für den Maler an seinem Haus in Bremke



20.09.2009


Hermann Hirsch – Die Entstehung einer Ausstellung. Recherche zum Leben eines unbekannten Malers.
Vortrag im Städtischen Museum Göttingen im Rahmen der Sonderausstellung